Österreich ist einer der sichersten Finanzplätze der Welt. Deshalb macht es Sinn, einen Teil Ihres Vermögens hier in Lech anzulegen. Erst recht bei einer Bank, die vom renommierten Fuchsreport bereits als beste Österreichische Bank im Vermögensmanagement ausgezeichnet wurde. PrivateBanking mit Köpfchen. Sicher ist eben sicher.

5 gute Gründe für Ihre Vermögensanlage bei der Raiffeisenbank Lech.

Mehr Sicherheit durch Risikostreuung.

Als viertreichstes Land der EU ist Österreich politisch und wirtschaftlich stabil. Besonders in schwierigen Zeiten macht es Sinn, einen Teil des Vermögens an einem sicheren Finanzplatz ausserhalb des Heimatlandes oder der Hausbank zu veranlagen. Warum nicht gleich während Ihres Urlaubs in Lech Zürs?

Vertrauen in die Besten.

Die Raiffeisenbank Lech steht für hervorragende PrivateBanking-Kompetenz und wurde vom renommierten Fuchsreport bereits als beste Österreichische Bank im Vermögensmanagement ausgezeichnet. Vertrauen Sie unseren Experten!

Unabhängige Beratung

Bei der Raiffeisenbank Lech unterliegen die Berater keinen internen Ziel- oder Verkaufsvorgaben. Das ist in der Bankenbranche unüblich, aber natürlich gut für die Kunden. Unsere PrivateBanking-Experten beraten völlig unabhängig. Die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden stehen im Mittelpunkt. Wir hören gut zu und finden die besten Lösungen.

Nachhaltige Produkte mit guter Performance.

Als erste gemeinwohlzertifizierte Bank Österreichs bieten wir auch ein breites Spektrum an nachhaltigen und ethischen Finanzprodukten an. Mit ausgezeichneter Performance. Legen Sie Ihr Geld mit gutem Gewissen an. Wir zeigen Ihnen wie.

Bergfreundschaft erleben.

Werte wie Achtsamkeit, Verantwortung oder Respekt stehen im Zentrum unseres Tuns. Gehen Sie mit uns auf eine gemeinsame Reise und genießen Sie besseren Banken-Service. Erleben Sie eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Erleben Sie Bergfreundschaft.

Gerne erzählen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über die guten Gründe für Ihre Vermögensanlage bei der Raiffeisenbank Lech.

Wo Werte seit über 100 Jahren gehegt und gepflegt werden.

Gründungspapiere, Dez. 1900

Die Raiffeisenbank Lech wurde im Jahr 1900 von Lecher und Warther Bürgern als Genossenschaft gegründet. Das Ziel: Die Stärkung des Gemeinwesens in der Region. Die Jahrzehnte vergingen und Lech entwickelte sich rasant zu einer der bedeutendsten Tourismusdestinationen in Europa. Der Arlberg wurde zum fünftgrößten Skigebiet der Welt. Die Bank wuchs mit. Denn auch die Anforderungen der Gäste, die immer öfter Kunden wurden, stiegen stetig. Heute gilt die Raiffeisenbank Lech als eine der besten Adressen für Vermögensmanagement in Österreich.

Die Raiffeisenbank Lech um ca. 1920

Lech am Arlberg, 1.450 m

Zugegeben, Lech ist nicht Frankfurt, London oder Zürich. Lech ist ein Ort mit 1.700 Einwohnern, auf 1.450 Metern Seehöhe gelegen. Fernab jeder Großstadthektik. Vielleicht ist es gerade die frische Bergluft, die unsere Köpfe frei macht. Vielleicht sind es die Kraft und die Schönheit der Region, die uns inspiriert und zu Höchstleistungen bewegt. Denn wir sind mit Leidenschaft Banker und für unsere Kunden da.

Viele unserer Kunden sind langjährige Stammgäste in Lech oder Zürs. Sie vertrauen uns ihr Geld an. Zurecht. Wir kennen ihre Bedürfnisse und ihre Situation genau. Und aus so mancher Geschäftsbeziehung ist inzwischen „Bergfreundschaft“ enstanden.

Das PrivateBanking Team.

Das PrivateBanking Kernteam der Raiffeisenbank Lech besteht aus vier Personen: Vorstand Georg Gundolf, PrivateBanking-Experte Günter Smodic, Assistentin Patrizia Stockinger und Larissa Stockinger im Backoffice. Die meisten der knapp 30 Raiffeisenbank Lech Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ebenfalls direkt oder indirekt mit dem Vermögensmanagement zu tun und unterstützen das Kernteam. Zudem kann die Raiffeisenbank Lech auf ein weites Netzwerk nationaler und internationaler Experten zurückgreifen.

Georg Gundolf

Vorstand Private Banking

Mit Leib und Seele Banker seit 26 Jahren. Georg Gundolf hat das Bankgeschäft in der Raiffeisenbank Lech von der Pike auf gelernt. Nach Abschluss einer mehrjährigen Ausbildung zum diplomierten Vermögensverwalter, trat er 2000 dem PrivateBanking-Team bei. 2011 wurde er in den Dreier-Vorstand der Raiffeisenbank Lech berufen, verantwortlich für den Bereich PrivateBanking. Harmonie betrachtet Georg Gundolf als einen der wichtigsten Werte – im Privatleben wie in der Arbeit. Erst wenn man selbst ausgeglichen ist, entstehen Beziehungen die auf Respekt und Anerkennung beruhen.

Günter Smodic

Private Banking Berater

Ebenfalls seit 1990 ist Günter Smodic bei der Raiffeisenbank Lech. Er durchwanderte alle wichtigen Stationen der Bank, bevor er 2004 als diplomierter Vermögensverwalter in das PrivateBanking-Team eintrat. Günter Smodic ist nicht nur ausgesprochener Experte für Finanzanlagen, er engagiert sich auch stark im Ehrenamt. In der Gemeinschaft geht vieles leichter, weiß der leidenschaftliche Feuerwehrmann. Gemeinsam sind viele Situationen leichter zu meistern. Deshalb sieht er das Team und die Beziehungen zu seinen Kunden als wichtigsten Schlüssel für Erfolg im PrivateBanking.

Patrizia Stockinger

Assistenz Private Banking

Als ausgebildete Bankkauffrau  2015  nach Lech gekommen, zeigte sich Patrizia Stockinger von Anfang an sehr engagiert. Sie steht den beiden PrivateBanking-Experten tatkräftig zur Seite und ist auch Schnittstelle zu den einzelnen Abteilungen der Bank, die ebenfalls in Sachen Vermögensmanagement zuarbeiten. Eigenständiges Arbeiten, den nötigen Freiraum sowie den Rückhalt der Kollegen schätzt Patrizia Stockinger in der Raiffeisenbank Lech besonders. Energie für ihren Job tankt sie bei Ausritten mit ihrem Pferd, eine ihrer großen Leidenschaften.

Larissa Stockinger

Backoffice Private Banking

Seit 2016 verstärkt Larissa Stockinger das PrivateBanking Team. Sie unterstützt die Berater im Backoffice, koordiniert Termine und bereitet die Unterlagen für Beratungsgespräche auf. Gemeinsam mit ihrer Schwester Patrizia kümmert sich Larissa um alles, was im PrivateBanking-Team im Hintergrund so anfällt. Als begeisterte Skifahrerin findet sie ihren Ausgleich auf den Skipisten am Arlberg.

… und das gesamte Team der Raiffeisenbank Lech …

Wir leben Bergfreundschaft.

Aus persönlichen Gesprächen mit unseren Kundinnen und Kunden entwickeln sich oft enge Beziehungen, Freundschaften, manchmal „Bergfreundschaften“.

Bergfreundschaft ist ein Begriff, der von innen heraus gewachsen und im Team entstanden ist und der für unsere Unternehmenskultur, für unsere Werte, für unser PrivateBanking steht. Wir sehen Bergfreundschaft nicht als Werbeclaim, wir leben Bergfreundschaft. Untereinander und mit unseren Kunden.

Bergfreundschaft steht bei uns für eine besondere Qualität der Freundschaft. Unter Bergfreunden kann man sich aufeinander verlassen. Vertrauen wächst auf dem gemeinsamen Weg. Mit Achtsamkeit, Respekt und Verantwortung behalten wir unser Ziel im Auge. Bergfreundschaft funktioniert auch ohne viele Worte, wie etwa auf einer gemeinsamen Bergtour. Mit jeder erfolgreich absolvierten Bergtour wächst das Vertrauen in den Partner, wird eine Bergfreundschaft intensiver und wertvoller. Uns ist wichtig, diese starken Verbindungen zu pflegen. Wir laden unsere Kunden ein, gemeinsam mit uns Bergfreundschaft zu erfahren und zu erleben.

Erfahren Sie mehr zu unserer Unternehmenskultur und zu unseren Werten.
In dieser kleinen Broschüre haben wir unser Selbstverständnis festgehalten.

> PDF-Download (7 MB)

Ausgezeichnetes PrivateBanking.

Bereits vor einigen Jahrzehnten hat sich die Raiffeisenbank Lech auf das Vermögensmanagement spezialisiert und gilt als eine der interssantesten PrivateBanking-Adressen in Österreich. Als eine relativ kleine Bank mit rund 30 Mitarbeitern sind wir kaum auf dem Radar wichtiger Bankentester. Umso überraschter waren wir vor einigen Jahren, als der renommierte Fuchsreport uns mitteilte, dass wir anonym getestet wurden. Das Ergebnis war selbst für Branchen-Insider verblüffend. Die kleine Raiffeisenbank Lech spielte mitten im Konzert der Großen und war Sieger in zwei Kategorien:

„Beste Österreichische Bank im Vermögensmanagement“

„Bestes Beratungsgespräch von 103 getesteten Banken in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg“

„Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen. Was erwartet man schon fernab der großen Finanzzentren Deutschlands und der Schweiz in einem idyllischen Alpenwinkel? Großartiges, das wissen wir jetzt. Wer hier im Zuge eines erholsamen Urlaubs anklopft, um Teile seines Vermögens managen zu lassen, kann das besten Gewissens tun.“

Fuchsreport, Deutschland

Gewinnen Sie 5 Premium-Helme mit Brille von Indigo im Wert von je 500 Euro!

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Nicht nur bei der Vermögensanlage, sondern auch beim Skifahren am Arlberg. Damit Sie dabei auch noch gut aussehen, verlosen wir jeden Monat von Dezember 2016 bis April 2017 je eines von 5 exklusiven Skihelm-Sets von Indigo im Wert von je 500 Euro.

Auch erhältlich bei Strolz Sport & Mode in Lech und Zürs.

Bitte füllen Sie das untenstehende Gewinnformular aus und senden Sie es an die Raiffeisenbank Lech am Arlberg. Die Gewinner werden schriftlich verständigt sowie hier auf privatebanking-lech.at bekannt gegeben.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6 + 2 = ?

Auf gute Gespräche.

„Das echte Gespräch bedeutet: aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen.“

(Albert Camus, frz. Dramatiker, 1913-1960)

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Wir nehmen uns gerne Zeit und
freuen uns auf echte und gute Gespräche.

PrivateBanking . Raiffeisenbank Lech am Arlberg

Dorf 90 . 6764 Lech am Arlberg . Österreich
Tel. +43 (0)5583 2626 . Fax +43 (0)5583 2626-150
info@lechbank.com

Die Raiffeisenbank Lech im Web.

Besuchen Sie auch unsere Bank-Website

www.lechbank.com